20.00 €
inkl. 7% MwSt.
Grundpreis: 20.00 € | 1 Stück

Kreuzwege
[939465-23-2]


Eine verträumte Stadt mit breiten Straßen und von Bäumen eingefassten Promenaden mitten in Polen. Eine beschauliche Oase zwischen Lodz und Radom, wo die Fabrikschornsteine von fruchtbaren Feldern, weiten Wäldern und grünen Wiesen umgeben sind. Und auch die Menschen gehen freundlicher und humaner miteinander um, von denen der jüdische Dichter Zusman Segalowicz schrieb: Sie seien verträglicher, sanftmütiger und ohne Feindseligkeiten in dieser originellen Stadt, als in anderen polnischen Städten. Noch leben Polen, Juden und Deutsche friedlich nebeneinander, doch mit dem Überfall und Einmarsch der Deutschen aus dem Reich wird alles anders. Aus Freundschaft und guter Nachbarschaft werden Hass und Gewalt, Unterdrückung und Verfolgung, Vernichtung und Vertreibung. Einst hatte Graf Ostrowski die Deutschen gerufen, aber er hatte sie nicht gerufen, um sich als Herren- und Übermenschen aufzuschwingen. Aus der Grünen Oase wird ein Ort des Schreckens, eine Stadt von Blut und Tränen. Aus der behüteten und unbeschwerten Kindheit herausgerissen, konfrontiert mit Polen- und Judenhass, über Flucht und Vertreibung nach Thüringen, in das Grüne Herz Deutschlands verschlagen, erlebt der Autor Kriegsende, Aufbau der antifaschistisch-demokratischen Ordnung, Gestaltung des Sozialismus bis zur Wende. Leben in einer Welt von Aufbaustimmung, Jagd nach dem Phantom des Kommunismus, Kampf um die Hirne und Herzen der Menschen. Vor allem Juden, Polen, Russen und Deutsche des Ostens trugen das Kreuz des zwanzigsten Jahrhunderts. Das Kreuz der beispiellosen Vernichtung in den Konzentrationslagern, das Kreuz der Unterdrückung und Zwangsarbeit, das Kreuz von Flucht und Vertreibung. Selbst die Deutschen im östlichen Teil des zerrissenen Landes hatten die schwere Last zu tragen in Form einer neuen Diktatur. Sie gingen ungeahnte Kreuzwege, bis sie in gewaltlosem Aufbegehren zu einem einheitlichen Ganzen gelangten. Möge die Zeit danach eine Zeit sein der Versöhnung über alle Gräber hinweg in einem friedlichen und vereinten Europa, in dem die Völker in Freundschaft und Gleichberechtigung leben können.

524 Seiten, Hardcover., 80 Abb. sw

ISBN 978-3-939465-23-2

Einfach mal Probelesen

Bewertungen
Autoren
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Der Wolf und seine Freunde
Der Wolf und seine Freunde
11.00 €
inkl. 7% MwSt.
0 Waren
Autoren Info
Kunkel Gottfried
andere Produkte
Artikel empfehlen
Urlaub